06 Feb

Die Döblinge(r) Kinder forsten auf

Die Döblinge gehen nicht nur jeden Tag bei Wind und Wetter raus, wir garteln nicht nur, nein. Der Kreislauf der Natur ist ein wesentlicher und alltäglicher Bestandteil unserer Ausflüge. Wenn im Herbst die Nüsse fallen, sammeln wir sie ein, machen aus Kastanien ein „Kastanienbad“ und setzen Walnüsse zur Auspflanzung im neuen Jahr ein.

Aus 28 Walnüssen wurden 13 tiefwurzelnde Nussbaumsetzlinge, die wir heute umgesetzt haben. Unser Ziel wird es soviel Nussbäume an „unserem“ Weinberg zu pflanzen, dass unsere Beete dort genügend Halbschatten haben. Denn dort wo wir sie auspflanzen werden hat es im Sommer leicht 40 Grad. Deswegen fühlen sich im Weingarten der Döblinge auch Smaragdeidechsen, Gottesanbeterinnen und sogar harmlose Schlangen wohl.

Döblinger-Kinder-forsten-auf3

Döblinger-Kinder-forsten-auf1

Döblinger-Kinder-forsten-auf2

Point Blur_Feb062020_172902-01

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Simple Share Buttons