18 Sep

So nutzen Sie Xing optimal

Der Hamburger veranstaltet Seminare zur optimalen Hand habung von Xing, seit kurzem auch mit Unterstützung des Unternehmens. „Xing muss strategisch genutzt werden“, sagt Rumohr. Viele meinen, die Plattform zu verstehen, und merken erst in Rumohrs Seminar, dass sie nicht alles wissen.

Sein Seminar dauert fünf Stunden, wobei technisches Basis-Wissen außen vor gelassen wird – der Großteil von Rumohrs Teilnehmern sind bereits Premium-Mitglieder bei Xing.

Allein der Profilerstellung widmet Rumohr in seinen Seminaren eine Stunde, denn bereits hier entscheidet sich viel. Für die Beschreibung des Unternehmens stehen den Nutzern mehr als 80 Zeichen zur Verfügung, die meisten beschränken sich aber auf die Darstellung des Unternehmensnamens. Wer etwa Freelancer im Internet-Marketing ist, schreibt einfach seinen Namen hin – besser aber ist, diesen durch Slogans wie „Ich bringe Sie bei der Google-Suche unter die Top 10“ zu erweitern.

Zudem muss mit Assoziationen im Kopf gespielt werden: „Art Director Hamburg, verfügbar“ bei der Berufsbezeichnung zeigt viel mehr Engagement als ein deprimierendes Wort namens „arbeitslos“. Und Ortsbezeichnungen helfen auch: Wenn ein in Wien lebender Nutzer einen Blumenladen sucht, klickt er eher auf einen Treffer namens „Blumenladen Wien“ als auf „Blumenladen“, denn dieser könnte auch in Deutschland sein.

Netzwerk-Ausbau.

Die Seminare kosten 125 € plus Steuer, einen Teil davon führt Rumohr an Xing ab. Sein Netzwerk baut er aus; er schult in Hamburg, sucht aber neue Trainer, die ihn unterstützen. In Österreich hat er Michael Rajiv Shah, der hierzulande die Seminare hält. Am besten tritt man mit dem guten Mann in Kontakt über – wie sollte es anders sein? – eine Nachricht via Xing.

Quelle: Wirtschaftsblatt.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Simple Share Buttons