05 Jul

राजीव – „Rajiv“ – Energie m.eines Namens

Welche Wirkung wird Rajiv im Netz entfalten …?

Michael ist -für in Deutschland , Österreich oder der Schweiz Geborene- ein bald schon alltäglicher Name.

Wenn Nomen Omen ist, dann hat Rajiv für mich auch seine Wirkung. Auf jeden Fall ein Bild oder Aussage in sich. Seit dem 17. Februar 2010 um 7:41 Uhr hat auch Wikipedia etwas zum Omen meines indischen Vornamens zu sagen.

Ich bin gespannt wie sich meine aktive Verwendung meines Namens in Wort und Bild auf die Veränderung meiner Welt auswirken wird.

Rajiv aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Rajiv (Hindi: राजीव, Rājīv; anglisierend auch: Rajeev) ist ein populärer, männlicher, indischer Name.

Herkunft und Bedeutung

Das Wort stammt aus dem Sanskrit und bedeutet „gestreift“. Es wird im Zusammenhang mit den Augen von Rama Rama im Ramayana verwendet – dieser wird dort als „Rajiv Lochan“ bezeichnet, also als derjenige, welcher Augen so schön wie ein Lotus besitzt. In den jüngeren indoarischen Sprachen (mit Ausnahme des Kannadas) steht er für die „Lotusblume„.

Bekannte Namensträger

Zur Symbolik der Lotusblume findet man.n auch spannendes auf Wikipedia.

Insbesondere, da ich meine Webseiten (Blogs) immerschon in den starken Grüntönen (der Lotusblumen?) gestaltet habe, wird das neue Wissen über die herkunft meines Teilnames, Einfluß auf das neue Set-Up meiner Seiten haben.

Wikipedia zur Symbolik

Seine Fähigkeit, Schmutz von sich zu weisen, ließ den Lotos in weiten Teilen Asiens zum Sinnbild für Reinheit, Treue, Schöpferkraft und Erleuchtung werden. Das Symbol findet sich sowohl im Hinduismus wie auch im Buddhismus. Als Symbol der Reinheit wurde die Form der Lotosblüte auch von den Bahai aufgegriffen: Das erste Haus der Andacht in Indien, ein Sakralbau für die Anhänger aller Religionen, ist der Form einer Lotosblüte nachempfunden. Besonders vielfältig ist seine Symbolik in China ausgeprägt: Aufgrund ihrer Lautgleichheit werden die Wörter Liebe und harmonische eheliche Verbundenheit mit dem Lotos in Verbindung gebracht; die Lotosblüte ist deshalb auch Sinnbild einer guten Ehe. Speziell die rote Lotosblüte gilt als Symbol für die Vagina. Im Buddhismus zählt der Lotos zu den acht Kostbarkeiten und ist Symbol für den Lauf der Zeiten (mit den Einzelphasen Frucht, Blüte und Stängel) und für die Wirkung der Lehre Buddhas (die Wurzeln sind im Schlamm, auf der Oberfläche erblüht jedoch der Lotos). Im Daoismus ist der Lotos Attribut des daoistischen Unsterblichen He Xiangu. Als Anthemion hat er auch Bedeutung in der Kunst.

Lotusblume copyright by Michael Rajiv Shah
Ihr / Euer

Michael = „Wer ist wie Gott?“
Rajiv = „Lotusblume“
SHAH = „merchant“ Händler

2 Gedanken zu „राजीव – „Rajiv“ – Energie m.eines Namens

Schreibe einen Kommentar zu Wiebke Koch Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Simple Share Buttons