20 Sep

3 Schritte zum blinden Personaler Fleck

MediaNet.at_Recruiting_und_Mitarbeiterjagd_im_Web2.0

Zeit für einen blinden
“War for Talents” Fleck?

Ich möchte Sie heute bitten mal einen kleinen Test zu machen, mit dem Sie prüfen können, ob es sich überhaupt für Sie lohnen könnte diesen Beitrag zur Zukunft Personal und daraus möglicherweise resultierenden Handlungsänderungen in Ihr Bewusstsein hinein zu lassen.

  1. Öffnen Sie bitte Ihren XING Account
  2. Geben Sie folgende ‘Syntax’ in die erweiterte Stichwortsuche ein: Flexibilität OR Einsatzbereitschaft OR Teamfähig* OR Ehrgeiz OR Engagement OR Zuverlässig* OR Belastbar*
  3. Tragen Sie in das Feld Firma jetzt das Unternehmen Ihrer Wahl ein

Machen Sie es bitte jetzt!

Nachdem ich mich auf der Zukunft Personal und DMEXCO mit 9 XING MitarbeiterInnen plus dem CEO unterhalten hatte, interessierte mich natürlich auch das Ergebnis der XING AG, welches wie gesagt mit jedem Unternehmen möglich ist.

Meine These: 30-50% der ArbeitnehmerInnen, die Sie mit o.g. typischen Lebenslauf-Skills in einem Unternehmen finden, werden binnen einen Jahres den Arbeitgeber wechseln! … Warum? Weiterlesen

30 Jul

Magazin TRAiNiNG 05/2010 „Vernetzen Sie sich via Social Media“

Ihren XING-Kontakten zeigen

Kürzlich erschien der erste XING-Seminar (Test-) Bericht des österreichischen Magazins TRAiNiNG für HR-Management und Weiterbildung Ausgabe 05/2010.

Insbesondere freut es mich mit Namen wie Yvonne van Dyck, Andreas Buhr, Martin Limbeck und sogar Dr. Rüdiger Dahlke auf einer Trainermagazinseite zu stehen.

Teilen

Vernetzen Sie sich via Social media

Viele, die in XING oder ähnlichen Netz- werken vertreten sind, streben die Effizienz, es »optimal zu nutzen« per se nicht einmal an, für sie ist es völlig ausreichend, einfach in diesem sozialen Netz vertreten zu sein.

Interessant wird es allerdings dann, wenn aus der Beteiligung in diesem Medium ein konkreter Nutzen entsteht – für Recruiter beispielsweise bei der Suche nach potenziellen neuen Mitarbeitern; bei der Kontaktanbahnung zu neuen Kundengruppen; bei der Möglichkeit, sich zu präsentie- ren und sich für sein Gegenüber mit Foto und Hintergrundinformation greifbarer zu machen; beim schlichten Kontakthalten mit Geschäftspartnern. Für all jene ist das Seminar XING optimal nutzen« gedacht (nicht eingegangen wird auf weiterführendes Spezialwissen für Recruiter und Gruppenmoderatoren, dafür wurden zusätzliche Seminare konzipiert).

Besucher

Ein wichtiger Punkt des Seminars ist, das Netzwerk zu vergrößern, sich zu präsentieren und andere zum eigenen Profil zu dirigieren, quasi vor das eigene Schaufenster zu holen. Ziel kann es sein, diese Schaufenster-Besucher zu sich »ins Geschäft« zu bewegen – auf die eigene Webpage oder die »Über mich«-Seite. Denn dann hat man es erreicht, dass der Besucher ausreichend Interesse zeigt, weiter zu klicken und sich näher für die eigene Person, das Unternehmen oder ein Produkt zu interessieren. Essenziell ist, die Besucher des eigenen Profils anzusehen und zu sichten bezüglich potenziell zielführender künftiger Kontakte. Vor allem die Kontakte der Kontakte bilden ein riesiges Netzwerk! Genau darauf zielt XING ab.

Suche

Meist wird für die Suche das Suchfeld rechts oben am Bildschirm verwendet. Das
ist für einfache Recherchen ausreichend, soll es jedoch tiefer gehen und vor allem auch für berufliche Belange zielführend sein, so empfiehlt sich die erweiterte Suche.

Kontaktaufnahme

Die Kontaktaufnahme soll sich immer auf das Profil beziehen – auf Erfahrungen, Hobbys etc. – davon gibt es im Profil schließlich genug. Und hierin liegen zwei Wahrheiten:

  • geben Sie in Ihrem Profil Information über sich preis!
  • Lesen Sie das Profil des Gegenübers bevor Sie einer Ihnen unbekannten Person eine Nachricht schicken.

Ein »Ich kontaktiere Sie, denn ich würde mich gern vernetzen« wird zu wenig sein. Und bieten Sie dieser Person etwas, schreiben Sie nicht nur »denn ich möchte mein Netzwerk in diese und jene Richtung erweitern.« Beim Netzwerken geht es vordergründig um Geben, nicht um Nehmen.

Privatsphäre

XING und ähnliche Social Media sind dazu da, sich öffentlich zu präsentieren und sichtbar zu machen. Dennoch sollte man sich Gedanken machen, welche persönlichen Daten mitgeteilt werden und welche besser privat bleiben. Schließlich wollen wir keine gläsernen Menschen sein.

Seminare
XING optimal nutzen, regelmäßig in Wien, Graz, Linz, Innsbruck, Salzburg, Villach, Klagenfurt

XING für Gruppenmoderatoren, 25. 8. 2010, Wien

www.xing-seminare.at

von Eva Selan Chefredakteurin Magazin TRAiNiNG | Fachmagazin für HR-Management und WeiterbildungIhren XING-Kontakten zeigen

13 Jan

Top 100 XING Austria Gruppen wachsen weiter nur anders

In Vorbereitung auf den ersten Workshop für XING ModeratorInnen und Social Community ManagerInnen ist Vol. 4 des pur österreichischen XING RanXing fertig.

XING Österreich wächst … nur Anders Teilen

Bei genauer Betrachtung & Kenntnissen zu Ambassadorgruppen ist dies logisch. Denn XING Österreich erfreut sich 4 professionell gehosteter Ambassadorgruppen die XINGs Communitylandschaft in Österreich indirekt neu ordnen werden.



Während das Wachstum (später

nehme
ich auch Bezug auf die Aktivität) in diesen zunimmt, verlangsamt sich Selbiges in den anderen derweil 115 von mir betrachteten „normalen“ XING Communities.

Informationen zur Mitgliederentwicklung

Neu in den Top 100 (5 Gruppen sind rausgerutscht)

Topaufsteiger österreichischer XING Communities



Bereinigte Betrachtung des Wachstums

Das Wachstum aller Gruppen im Durchschnitt zum letzten RanXing betrug 4,64% (zu 8,6% im Vorranking in doppelter Zeit). (5.151 zu 8.387 im Vorranking neue Gruppenmitglieder in den 100 größten Gruppen). Insgesamt hatten alle XING AT Gruppen dieses RanXings am 3. Jänner 2010 111.056 Mitglieder (105.905 Mitglieder am 1.9.09).

Leider sind die Betrachtungszeiträume nicht identisch. Die erste Grafik oben ließ die Entwicklung insgesamt positiv erscheinen. Rechnet man die kummulierten Zuwächse seit Gruppengründungen innerhalb der Zeiträume (Vol 1>2 ca. 30 Tage; Vol. 2>3 ca. 60 Tage; Vol. 3>4 ca. 120 Tage) aus dem fast logarithmischen Bild raus, so läßt sich eine klare Tendenz zu Verlangsamung des durchschnittlichen Gruppenwachstums seit Gruppengründung im Betrachtungszeitraum ablesen:

  • Ø Top 100 ► 28,0% weniger kum. Wachstum je Monat

  • Ø 4 Ambassadorgruppen ► 13,83% weniger kum. Wachstum je Monat
  • Ø 96 XING Austriagruppen ► 30,80% weniger kum. Wachstum je Monat

In Anlehnung an Asterix und Obelix trotzen nurnoch zwei ‚gallische Dörfer‘ gemeinsam mit der größten offiziellen österreichische Ambassadorgruppe (TOP 6 in ganz XING) diesem nachhaltigen Trend (zuvor waren es noch 6 Gruppen). Das kumulierte Wachstum je Tag sank von -0,13% auf -0,24%. In absoluten Neumitgliedern ausgedrückt bedeutet dies 1,59 neue Mitglieder täglich je Gruppe.



Zitat RanXing Vol. 3: Über die Sommermonate hinweg war es nur sechs Gruppen möglich, den kumulierten täglichen Wachstumswert -seit individueller Gruppengründung- im Vergleich zum 1. Juni zu halten bzw. zu verbessern. Im Durchschnitt betrug das kumulierte Wachstum -0,13% oder in Neumitgliedern ausgedrückt 1,85 (alt 1,93) je Gruppe.



Ølich nachhaltiger Anstieg des kumulierten Wachstums verzeichnen

Ø-liches nachhalten des kummulierten Wachstums gelingt

Die Gruppen mit dem größtem absoluten Wachstum in 2009



Die Gruppenaktivität (Mitgliederpostings)

Insgesamt gelang es 12 XING Gruppen über den Beobachtungszeitraum hinweg kumuliert Ihre Mitgliederaktivität konstant zu steigern.

WOW … Alle Hochachtung vor dieser Leistung den Mitgliedern & Ihren ModeratorInnen.


Zitat RanXing Vol. 3: In den Tagen seit dem letzen RanXing wurden über alle Austria Top 100 XING Gruppen hinweg 11.594 Postings getätigt. Verglichen mit dem Vorzeitraum von 29 Tagen bedeutet dies, dass die Sommeraktivität relativ hoch war. (202 Postings je Tag -alt- 183 Postings je Tag -neu-).

Seit 1.09. waren es 13.905 (zu 11.594 zu Postings im Vorzeitraum). Das entspricht 112 Postings je Tag.

Mitgliederpostings in absoluten Zahlen von September – Jänner

  1. Stammtisch Wien (3.758)
  2. Vienna! Jung un aktiv (2.599)
  3. XING Graz (1.338)
  4. XING Wien (1.317)
  5. Austrian Desk (800)
  6. XING Klagenfurt (644)
  7. SK Rapid Wien (631)
  8. Kontakte Österreich (551)
  9. Wien: Ein(e) Deutsche(r) in … (366)
  10. „Exil“- Kärntner in Wien (326)

Es scheint so, dass der Stammtisch Wien sich konstant und sicher den Weg an die Spitze der Neupostings erarbeitet und erhält. Noch eine letzte Zusammenfassung sei erwähnt.

Postings je Mitglied

Hier tut sich in allen Bereichen etwas. Daher empfehle ich bei Interesse eine genau Sichtung der Seite 18 des RanXings.

  1. Vienna! jung und aktiv (23,5 Postings / MG)
  2. Wien: Ein(e) Deutsche(r) in … (14,0 Postings / MG)
  3. (+1) Pferde – Freunde Österreich (9,6 Postings / MG)
  4. (+1) Stammtisch in Wien (9,3 Postings / MG)
  5. (+2) Austrian Dogfriends (4,8 Postings / MG !Achtung starker MG-Schwund)
  6. (+4) XING Graz (4,32 Postings / MG)
  7. (+1) Wirtschaftsraum Tirol (4,2 Postings / MG)
  8. (+1) Kontakte Österreich (4,1 Postings / MG)
  9. (+3) SK Rapid Wien (4,1 Postings / MG)
  10. (+3) Austrian Desk (3,4 Postings / MG)

Für den Fall, dass eine Ihnen wichtige -o.g. Kriterien entsprechende- Gruppe fehlen sollte, da die Suchwörter „Austria, Austrian/s, Burgenland, Graz, Innsbruck, Kärnten, Klagenfurt, Linz, Niederösterreich, Oberösterreich, Österreich, Österreicher, Salzburg, Steiermark, Tirol, Villach, Vorarlberg, Wels und Wien“ diese nicht zutage förderten, kommen Sie bitte auf mich zu. Ausgeschlossen sind Länderübergreifende (D-A-CH), Hochschul- und Firmengruppen.

Fehler sind nicht ausgeschlossen. Es ist eine riesen Menge Arbeit händisch alles aufzubereiten. Zudem macht Excel, je länger die Zeiträume werden immer grössere Rundungsfehler. Ich bitte mir dies nachzusehen. Im Grunde geht es hier um die Tendenz und eine Übersicht, was bei uns in Österreichs XING Communities so los ist. Selbstverständlich übernehme ich weder Haftung noch Gewähr für die Richtigkeit der Informationen. Freue mich aber sehr, wenn Sie mir Feedback geben wollen bzw. Fehler in Formulierung und/oder Inhalten gefunden haben. Ich korrigiere es gern.

19 Seiten Material als PDF in meinem XING-Profil zum Download

Teilen



Gruppe MG am 3.1.10 Zuwachs seit 1.6.09

1. XING : Wien 24.915 4.408
2. Austrian Desk – Treffpunkt Österreich 6.720 721
3. Vienna! jung und aktiv 4.308 87
4. XING Salzburg 3.599 282
5. MADE IN AUSTRIA – Business in Österreich 3.573 38
6. Vienna Vikings 2.896 103
7. Stammtisch in Wien 2.755 411
8. Kontakte Österreich 2.709 286
9. Alpenregion Austria 2.578 72
10. Unser Niederösterreich 2.494 342
11. Wiener Fußball 2.300 -7
12. XING Graz 2.201 260
13. First Vienna Football Club 1894 e.V. 2.031 37
14. Marketing Community Austria 1.838 318
15. Wels Gruppe 1.789 480
16. XING Klagenfurt 1.697 962
17. Technischer Vertrieb 1.588 299
18. Auslandsösterreicher – Austrians Abroad 1.364 105
19. Wien: Ein(e) Deutsche(r) in … 1.306 89
20. Hypnosefachgruppe Wien 1.130 100
21. Austrian Women 1.119 103
22. XING Community Salzburg 1.085 12
23. Als TechnikerIn effektiver kommunizieren 1.001 32
24. Austrian Dogfriends- Österreichische Hundefreunde 989 -4
25. SK Rapid Wien 947 99
26. pma – Projekt Management Austria (IPMA) 834 56
27. Linz an der Donau 813 186
28. Innviertel 806 65
29. Versicherungsmarkt Österreich 754 65
30. Club Tourismus – Netzwerk für Tourismus und Freizeitwirtschaft in Österreich 741 124
31. Wirtschaftsraum Tirol 731 21
32. Greensclub Austria 727 72
33. Piefke Connection Austria 684 114
34. Das Waldviertel Netzwerk 661 49
35. Pferde – Freunde Österreich 655 65
36. Mikrobetriebe 652 24
37. TIROL International 624 40
38. Die Denker und Tüftler – Dissertanten in Wien vernetzt Euch! 611 8
39. IT und Technologiemarketing Österreich 602 16
40. Regionalgruppe Wiener Neustadt / NÖ süd 561 18
41. Freizeitsport im Raum Wien 557 15
42. Golfen in Wien und Umgebung 548 156
43. Wirtschaftlich gesehen Bundesland Nr. 1: Oberösterreich 528 27
44. STEIERMARK(e) 520 1
45. TouristikerInnen aus Österreich 519 33
46. FK Austria Wien 516 47
47. Erste Hilfe und Sanitätshilfe Austria 502 29
48. ÖBB-Stammtisch 491 2
49. Südtirol 487 NEU
50. Vienna-Hub 474 474
51. Immonetzwerk Österreich 470 10
52. Assistant & more in Österreich 463 -1
53. Marchfeld – Stammtisch 456 46
54. Cigarenclub for women and more 454 84
55. Pfadfinder und Pfadfinderinnen Österreichs 450 17
56. Museen, Kunst und Kultur in Österreich und daran angrenzenden Regionen 450 29
57. Vienna – Gateway to Eastern Europe 433 -4
58. MEDIABERATUNG ÖSTERREICH 432 -8
59. Wels 431 -9
60. „Exil“- Kärntner in Wien 428 97
61. Pinzgau 423 78
62. First Vienna FC 1894-Supporters 421 421
63. HSMA Austria – das Netzwerk führender Sales- & Marketingmitarbeiter im österreichischen Tourismus 418 71
64. Österreich im Fußballfieber EM 2008 414 -37
65. Poker in Österreich 402 31
66. Mobile Marketing Association Austria 391 49
67. Kitzbühel 384 35
68. symbio Einkaufsverband 376 -26
69. Mediation in Österreich 371 10
70. Trainees Austria 368 27
71. Association des Francophiles à Vienne 361 34
72. Vienna Dog Talk 358 23
73. T-Mobile Austria Alumni Club 350 10
74. Oberösterreicher in Wien 344 42
75. Mittendrin im Wienerwald 333 -5
76. Ein-Personen-Unternehmen in Österreich 331 46
77. Fondsprofis Österreich 320 11
78. Alpenflash – Austrian Flash User Group 318 35
79. Abends + Nachtens – Nightlife in Wien und Umgebung 310 -6
80. Austria for Africa (Deutsch) 306 11
81. Treffpunkt:Gänserndorf 303 10
82. Kreative Außenwerbung in Österreich 292 3
83. Freunde des Salzkammergutes 291 14
84. Ö-Stammtisch in München 287 42
85. Villacher Netzwerk 285 285
86. Enterprise Java User Group Austria 284 56
87. Die Lebens- und Sozialberater Österreich 283 59
88. Friends of IBM Club Austria 278 4
89. designaustria 276 276
90. Arbeitsrecht Österreich 270 13
91. Sportmanagement Österreich 268 2
92. Vorarlberg Business-Network 266 NEU
93. Rennrad in Österreich 265 10
94. Triathlon in Österreich 264 11
95. Cisco User Group Austria 260 14
96. SK Sturm Graz 252 252
97. KMU Netzwerk für Wien & Umgebung – Informationen, Hilfe, Tipps & Austausch zum Thema Online-Werbung und Marketing 248 9
98. Österreich – Einkäufer-Forum 248 52
99. Karriereteich für Österreich 248 NEU
100. Tirol 247 NEU
26 Nov

7 Punkteplan zum freien Kommunikationsfluss im XING Postfach

Teilen –>Zweiteiliges Plädoyer zur Weiterentwicklung der Eventtool-Langzeitbaustelle



Das AD.VENTURE Abenteuer drei ist vorbei. Sehr intensive Erfahrungen mit dem Vertrieb eines Events sind gemacht. Der Alltag läuft, die Netze wirken im Hintergrund nach. Man könnte fast genussvoll sagen … sie schwingen im Herbstwind. Zeit zur vorweihnachtlichen Besinnung, Standortbestimmung und öffentlichen Information zum Prozess, den Erkenntnissen, die das virtuelle und reale Kollektiv betreffen.



Für meine Arbeit mit der crossXING AG und dem Eventtool erscheinen mir 2 Punkte am Dringlichsten. Dem füge ich einen dritten -weil möglicherweise schnell umsetzbar- hinzu. Natürlich werde ich im Folgenden tiefer darauf eingehen.



Nun zum DREI PUNKTE SOFORTMASSNAHMEN PLAN …

1) Responsequoten beachten

2) Userzeit wertschätzen

3) Usereinstellungen respektieren (ist seit dem 30.11. umgesetzt; Danke)

… um die später folgende 2. Hälfte mit meiner Entspammung zu schmücken:



4) Kollaboration entspammen

5) Datenfreigabe erweitern

6) Postfach ordnen

7) Profile matchen

Zu (1) RESPONSEQUOTEN BEACHTEN: Aus 3 Events liegen mir nun Vergleichsdaten der Antworten mit Ja/Nein/Vielleicht jeweils aus crossXING / FACEBOOK vor. Viele Facebook user & Aktivist:innen werden das Ergebnis auch vorher ‚gewusst/geahnt’ haben.

Dass es allerdings bei statistisch fast unerheblichen 3 Vergleichseinladungsprozesse zu einem so Signifikant eindeutigem Ergebnis kommt, ist eine Information, die crossXING aus dem Eventdornröschenschlaf küssen könnte (ich meine sollte).

Selbstverständlich fühle ich mich im eigenen Verhalten mindestens hellwachgeküsst, wenn die Zahlen sagen, dass in Facebook 63% der ‚Freunde’ antworten und in crossXING lediglich 14%. Lassen Sie sich die Zahl auf der Zunge zergehen … 78% geringere Aktivität auf’s SELBE Event in GLEICHEM Kontaktumfeld.

Hintergrundinfos: Ca. 90% meiner 1.230 Facebookfreunde sind meine crossXING Kontakte. Ca. 45% meiner Seminarteilnehm:innen sind Facebookfreunde. Unter den NON-RESPONSE @XING sind sowohl etliche aktive Powernetworker, die in FB reagieren, als auch Kooperationsspartner


FRAGEN zur Responsequote:

  • Könnte es sein, dass das Eventtool Innen & Außen Wahrnehmungsdefizite bewirkt?
  • Welche Daten ließen sich crossXing intern aus den Terminnachrichtenklicks ableiten?

VORSCHLÄGE AN crossXING zur Responsequote:

  • zur Chefsache machen
  • Entwicklungsrescourcen frei machen
  • unbedingt bis Punkt 3 lesen, da dieser sofort umsetzbar ist

Zu (2) USERZEIT WERTSCHÄTZEN: Vergleicht man die USABILITY des crossXING & FB Eventtools, so erkennt man auf ersten Blick ihre die WESENtlichen Unterschiede.

(Xing) integriert Events im Nachrichtenteil (FB) integriert Events in den Apps

(Xing) Userentscheidung führt 2 Klicks tief (FB) Alle Userentscheidungen auf Toplevel

FOLGEN:

  • die Verknüpfung des technisch wahrscheinlich woanders aufgehängten Eventtools in den Nachrichten führt zur Verstopfung der Hauptkommunikationsschlagader.
  • Der fast wichtigste Kommunikationkanal für Premiumuser erfordert mehr Zeit als nötig.

VORSCHLÄGE AN crossXING zur Wertschätzung der Userzeit:

  • Nachrichten & Einladungen aus dem Eventtool entkoppeln
  • ONE CLICK GO Entscheidungsmöglichkeit über die Applikation
  • 3 Icon neben Nachrichten & Kontaktanfragen

… nach dem Salzburger XING-Seminar geht’s nun munter weiter:

Zu (3) USEREINSTELLUNGEN RESPEKTIEREN (Dieser Punkt wurde nach bald einem Jahr am 30.11.2009 umgesetzt – Herzlichen Dank für das Signal): Hier muss ich erst ein wenig in die Eventtechnik reinzoomen, um den eigentlichen Knackpunkt einer nicht stimmigen Auslegung der, zwischen crossXing Mitglied und einer durch/mit Gruppenmitgliedschaft bedingt, geschlossenen Vereinbarungsoption.

ÖFFENTLICHE EVENTS bergen für crossXing Moderator:innen das technische Potential multiple gruppenübergreifende Eventeinladungen zu versenden, diese kann sich durch die Mitveranstalterfunktion des Einladers potenzieren. (Wohl dem/den MOD-team/s, welche Gruppenmitglieder Regional/Thematisch getaggt haben).

Die OPTING-OUT Option für Einladungen durch die Gruppenmoderator:innen ist in diesem Fall inaktiv.

FOLGEN:

  • Gruppenmitglieder erhalten trotz Vereinbarung „keine Einladungen zu Gruppenevents zu erhalten weiterhin Einladungen, die technisch per Gruppenmitgliedschaft begründet sind.
  • Das ’normale‘ Mitglied versteht die technischen Zusammenhänge nicht, daher glaubt Kunde *Ironie an* bestenfalls *Ironie aus*, dass ein technischer Fehler vorliegt.
  • Schlimmstenfalls fühlt der Kunde sich bespammt und schiebt den Support an.

VORSCHLÄGE AN crossXING zur Respektierung der Kundeneinstellung

  • zur Chefsache machen
  • 100% Ressourcen für das richtige Häkchen im System
  • Möglicherweise heißt es ENABLE OPTING-OUT in public events o.ä.?
  • Statistik zur Abnahme nötiger Human Supportressourcen könnte erfrischend wirken.

Nun ergeben sich einerseits Verhaltensfragen an uns Moderatorinnen und andererseits an die crossXing AG.

  • Ist es unsere Verantwortung als Moderator:innen die zur Verfügung gestellten Möglichkeiten nicht zu nutzen? (be the change you want to see?)
  • Ist es die Verantwortung der crossXing AG, dafür Sorge zu tragen, dass technisch getroffene Vereinbarungen gehalten werden, damit die zur Verfügung gestellten Tools auch WIRKsam verwendet können.

Wenn beide darauf schauen, nach Gandhis Veränderungssystemik (sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir wünschst für diese Welt) zu entscheiden & agieren, würden Mitglieder, Supportmitarbeiter und Moderator:innen weniger negative Reibung haben.

Im nächsten Teil werde ich mich (Punkte 4 bis 6) weiter in Experimentalmodus, mit den tieferen Auswirkungen des Eventtools auf die alte Kommunikations- Hauptschlagader dem POSTEIN- und POSTAUSGANG befassen.

4) Kollaboration entspammen

5) Datenfreigabe erweitern

6) Postfach ordnen

7) Profile matchen

Zu meiner Motivation den möglicherweise/hoffentlich mit Webneugier betrachteten 7 Punkteplan öffentlich und nicht im stillen Kämmerlein zu machen, soviel:

RUMOHRLISTE: vom 19.12.2008 beschrieb nur die Wiederherstellung der alten Eventfunktionen. Die unfertige virtuelle Autobahnbrücke steht mitten in der virtuellen crossXing Know-How-Landschaft. Leider ging es damals wie heute nicht um Neupositionierung des Tools an sich.

SPAMALARM: Aufmerksamen MiSha:Kenner:innen unter Ihnen, wird zwischen den Zeilen klar geworden sein, dass es eines Tages Supportbemühung in Sachen Michael Rajiv Shah geben musste. Der Shah will und braucht Erfahrungen. Diese kommt jedoch erst in Kapitel 4 zur Sprache, wenn es um die Newsletterfunktion des Eventtools und tiefer in die oben angesprochene multiple Mitveranstalterfunktion geht.

RESPONSEQUOTE: Die Vergleichsdaten und unter 2-3 genannten -fernmündlich viel grober skizzierten Daten- klangen so interessant, dass das Thema in die Resorts geleitet wird. Ich glaube es ist dringender, da es eigentlich um einen akuten Kommunikations-Infarkt gehen könnte. Dieser gehört wenn tatsächlich vorhanden … zum Chefarzt.

DRINGLICHKEIT: Auch/Gerade wenn/weil nun ein Mediengroßkonzern ‚operativ’ mit an Bord ist, könnte die Kraft vorhanden sein, alte notdürftig zusammengehaltene Baustellen, die technologisch wie nicht zu Ende gebaute Autobahnbrücken in der crossXing Landschaft herumstehen, zu Ende zu bauen. Mancher Bauabschnitt ist wie beschrieben schnell anzufassen. Natürlich nur, wenn die crossXing AG vor hat das Eventtool weiter im Markt als Produkt zu platzieren.

IDENTIFIKATION: Als offizieller crossXing Trainer werde ich allzu leicht eins zu eins mit crossXing identifiziert. In der Onlinewelt führt es manchmal auch dazu, dass Stellvertreterdiskussionen von Plattformkritikern mit mir geführt werden.

Fakt ist …



… der MiSha ist nicht crossXing auch wenn er stark mit crossXing identifiziert wird.

… der MiSha mag crossXing so sehr, dass er viel daran setzt Mitzuändern (auch sich)

SONDERWORKSHOPPLAN: Eigentlich ist seit Wochen eine dreiteilige Workshopreihe in der Schublade. Ein Workshop lautet EVENTS WIRKSAM VERMARKTEN. Solange die offenen Eventbaustellen keinen neuen Ressorcenzuwachs bekommen, brauche ich damit gar nicht auf den Markt gehen.

Liebe crossXing Mannschaft, schauts Euch Facebook viel genauer an, als Ihr es derzeit tut. Die Entwicklung Eurer alten Mitglieder (45 plus X-Jahre) dort auf Facebook sagt viel über ungenutzte oder verstopfte Kommunikationspotentialen hier auf XING aus.

… bis die Tage … ich komm wieder (mit Teil Zwei) … keine Frage 😉

… miSha … der fINDER

Teilen

17 Nov

Können Netzwerke gepflegt werden …?

Als ich letzte Woche endlich Hans-Dirk Reinartz in Linz (Motivlotse, Mensch, XING Ambassador Odessa, & Moderator der Netzwerkelite) kennenlernte, bekam ich das verblüffendste Danke meiner Netzwerkertätigkeit.
Danke MiSha, dass Du mir auf Facebook so passende Kontakte vorstellst.

Der Powernetzwirker ist in bester Gesellschaft, denn nur sehr sehr wenige ‚Freunde/Kontakte‘ merken, dass die meinerseits Vorgestellten ausschließlich gemeinsame XING-Kontakte sind.

Networking Irrtum Nr. 51
Networking erfordert ein Hohes Maß an Beziehungsarbeit und -Pflege

Ich persönlich finde es spannend zu sehen wie groß die Vielfalt der unterschiedlichen Kontaktstrategien in der Diversifizierung der unterschiedlichen Netzwerknutzung ist.

Xinnig … der MiSha

11 Nov

Virtuelles Netzwerk versus reale Kooperation – Ergänzung oder Widerspruch

Es referieren und diskutieren der Netzwerk- und PR Berater und offizielle XING Trainer Michael Rajiv Shah und der Unternehmensberater und Kooperationsexperte Doz. Ernst Sonnleitner.

Was kann das Netzwerk XING, wie kann ich es richtig nutzen und kann man in diesem Netzwerk tatsächlich Netzwerken im Sinne von Kunden gewinnen oder Kooperationen entwickeln?


Der XING Trainer Michael Rajiv Shah sagt ja und zeigt wies geht.

  • Wie muss eine erfolgreiche Kooperation aufgebaut sein?
  • Welche Voraussetzungen müssen gegeben sein?
  • Was muss ich als Kooperationspartner bereit sein zu geben, was darf ich mir von einer Kooperation erwarten?

Der Kooperationsexperte Doz. Ernst Sonnleitner meint: „Die Qualität von Netzwerken und Kooperationen wird wesentlich vom gegenseitigen Vertrauen bestimmt und erfordert deshalb persönlichen Kontakt.“ Diese und viele andere Aspekte werden die beiden Experten in ihren Impulsreferaten ansprechen und anschließend untereinander und mit Ihnen diskutieren.

Diskussionsleitung: Martina Kerschbaumer

EXPERTEN:

Michael Rajiv Shah | https://www.xing.com/profile/MichaelRajiv_Shah

Doz.(FH) Ernst. K. Sonnleitner, MBA | Ernst K. Sonnleitner ist seit mehr als 25 Jahren selbständiger Unternehmensberater. Weiters ist er seit über 10 Jahren als Dozent für strategisches Management am Institut für Unternehmensführung der Fachhochschule Wien und Lektor tätig.

Mit sieben angestellten Unternehmensberaterinnen ist die Unternehmensberatung Sonnleitner das größte Unternehmensberatungsbüro im Burgenland und zählt damit zu den führenden heimischen Beratungsfirmen in Ostösterreich. Im speziellen Fokus der Unternehmensberatung Sonnleitner stehen Klein- und Kleinstbetriebe. Das Verhältnis des Unternehmens zu seinen Auftraggebern wird durch langjährige Zusammenarbeit charakterisiert. Die wesentlichen Kundenbeziehungen bestehen seit deutlich mehr als 10 Jahren. Regelmäßige Publikationen und Forschungsarbeiten im Bereich der Unternehmensgründung und Unternehmensführung runden das Tätigkeitsfeld von Ernst K. Sonnleitner ab.

zur Anmeldung

05 Nov

Web Referenzen mit Netzwirkung

BE the change you want to SEE in the world. Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir wünschst für diese Welt … Mahatma Gandhi

Sicher kennen Sie dieses Gandhi-Zitat oder haben schon einmal vom „Gesetz der Anziehung“ gehört.

Was halten Sie davon die neue XING-Funktion Referenzen geben und anfragen eben in diesem Sinne zu verwenden …?

Haben Sie die neue Funktion bereits ausprobiert? Was haben Sie als erstes getan? Einem Ihrer Kontakte eine Referenz gegeben oder um eine Referenz gebeten? www.Rumohr.de

Geben Sie Ihrem Wirknetz bedingungslos die Empfehlungen, Referenzen, die Sie sich wünschen …

Wo könnte dies noch gehen …?

@twitter … den Followfriday individuell als Referenz
@facebook … im facebook Professional Profile
@XING … in der neuen Referenzfunktion

Noch andere Ideen …?

14 Sep

Die Top 100 XING Gruppen Oesterreichs – Vol. 3



Der lange wunderschöne österreichische Ferien-Sommer ist endgültig vorüber und das dritte AT Gruppenranking wird uns zeigen, was sich im Juli & August in XING getan hat.

Freunde für lustige Zusammenarbeit gesucht | Friendsfactory.at | Aussicht mit Weitblick



Diesmal sind alle Gruppennamen für uns sichtbar, da ich über den Umweg eines offiziellen BLOG Eintrags durch XING (10 größten Wissenschaftsgruppen) eine Freigabe für die Gruppennamen erhielt, die auch für ein Nicht-XING-Mitglied sichtbar sein kann. (Auch ein offizieller XING Trainer lernt ständig hinzu)



Neu im Top 100 Gruppenranking

Topaufsteiger in Österreich
Das Wachstum aller Gruppen im Durchschnitt zum letzten Ranking betrug 8,6%. (8.387 neue Gruppenmitglieder in den 100 größten Gruppen). Insgesamt hatten alle XING AT Gruppen dieses Rankings am 1. September 105.905 Mitglieder.

Die stärksten Wachstumsraten konnten die offiziellen XING Ambassdor-Gruppen verzeichnen, von denen 2 Ihren extremen Zulauf einer jährlichen Einladungsmail zu verdanken haben. Nur 11 von 100 Gruppen liegen über o.g. Durchschnitt. Nimmt man XING Wien (+17,06%) & XING Salzburg (+44,03%) heraus und zieht o.g. Neuzugänge ab, dann bleibt organisches Wachstum von 2.793 (Juli+Augsust) Neumitgliedern über. Sprich ein ‚organisches‘ Sommerloch, da das Wachstum noch im Juni 3.138 Mitglieder betrug.

weitere überdurchschnittlich organische wachsende Gruppen

Wachstum der Top12 Gruppen in Zahlen
  1. XING Wien (+3.501)
  2. XING Salzburg (+1.014)
  3. XING Klagenfurt (+274)
  4. Austrian Desk (+259)
  5. Niederösterreich (+234)
  6. Mediaberatung (+150)
  7. Stammtisch Wien (+147)
  8. Club Tourismus (+111)
  9. Technischer Vertrieb (+107)
  10. Marketing Community (+86)
  11. Kontakte Österreich (+79)
  12. Hypnosefachgruppe (+76)
Durchschnittl. Zuwachs zw. dem 01.07.-01.09. = 75 Mitglieder.

Ich weiss ja nicht, wie es bei Ihnen ist, aber mich persönlich haben schon zu meinen Zeiten als Finanzdienstleister immer langfristige Daten interessiert. Schnelles Wachstum hat ja nicht unbedingt etwas mit Nachhaltigkeit zu tun … oder? Wir können dies in den letzten Jahren gut an den Finanzmärkten beobachten. Aus diesem Grund schaue ich mir am liebsten den Zuwachs pro Tag über den Gesamtzeitraum eines Gruppenlebens an.

ab Oktober Moderator:innen Praxis Workshops im Wiener Floridotower der Friendsfactory

Über die Sommermonate hinweg war es nur sechs Gruppen möglich, den kumulierten täglichen Wachstumswert -seit individueller Gruppengründung- im Vergleich zum 1. Juni zu halten bzw. zu verbessern. Im Durchschnitt betrug das kumulierte Wachstum -0,13% oder in Neumitgliedern ausgedrückt 1,85 (alt 1,93) je Gruppe.

Ich empfehle Ihnen, sich unbedingt Seite 3 der Auswertung genauer anzuschauen. Darin werden 3 absolute Werte gegenübergestellt.

Spannend für die Langzeitbeobachtung wird die Diskrepanz bei fast allen Gruppen zwischen schwacher Kurzeit- & optisch relativ starker Langzeitwerte.

Die Gruppenaktivität (Mitgliederpostings)

In den Tagen seit dem letzen Ranking wurden über alle Austria Top 100 XING Gruppen hinweg 11.594 Postings getätigt. Verglichen mit dem Vorzeitraum von 29 Tagen bedeutet dies, dass die Sommeraktivität relativ hoch war. (202 Postings je Tag -alt- 183 Postings je Tag -neu-).

Also liebe Österreicher:innen, Ihr wart’s echt fleissig. Vielleicht deswegen der Aktienauftrieb vom XING vorletzte Woche ? Scherzen muss auch sein … oder?

Österreichische Auswertung des Augustwettbewerbes

Hätte XING im August auch einen rein österreichischen Aktivitätspreis vergeben, so wäre die Rangfolge in etwa (habe keine exakten Daten nur für August) so ausgesehen bzw. WIR wären (Quotient = Postings ./. Mitgliederzahl) mit dem Stammtisch Wien ca. auf Rang 50 gelandet … Herrlichen Glückwunsch Stammtisch Wien.

  1. Stammtisch Wien (Q 0,413)

  2. Vienna! jung und aktiv (Q 0,263)

  3. HSMA Austria (Q 0,255)

  4. Kontakte Österreich (Q 0,226)

  5. Pinzgau (Q 0,213)

  6. SK Rapid Wien (Q 0,163)

  7. Pferde – Freunde Österreich (Q 0,162)
  8. XING Klagenfurt (Q 0,152)
  9. Graz (Q 0,139)
  10. „Exil“ Kärtner in Wien (Q 0,122)

Wie xinnvoll jedoch ein solcher (je kleiner die Gruppe und je mehr Postings, desto eher war ein Gewinn möglich) Postingwettbewerb ist, sei dahingestellt. Für XING sicher, wie man an der hohen Sommeraktivität in Österreich ableiten könnte. Für uns Mitglieder und Moderator:innen sicher dann, wenn wir alle zusammen eine solche Aktion auch mit wertvollen Inhalten ausgestalten können.



Mitgliederpostings nach Anzahl in Juli + August

1.

Vienna! jung und aktiv (2.249)

2.

Stammtisch in Wien (2.078)

3.

Kontakte Österreich (1.157)

4.

XING : Wien (984)

5.

Graz (562)

6.

Austrian Desk (404)

7.

XING Klagenfurt (330)

8.

SK Rapid Wien (292)

9.

Austrian Dogfriends (196)

10.

Pferde – Freunde Österreich (193)

Das größte Wachstum an Mitgliederpostings hatte im Sommer eindeutig die nun Dritte Ambassadorgruppe Österreichs XING Klagenfurt … 106% Zunahme.

Erst mit weitem Abstand folgen Pinzgau mit 29%, XING Salzburg mit 17%, Marketing Community mit 15% und Austrian Woman mit 14%, um nur die ersten fünf zu nennen.

Postings je Gruppenmitglied

Hier hat sich nicht viel verändert. Erwähnenswert sind gegebenenfalls folgende Punkte:

  • Die Gruppen Kontakte Österreich (+2/+1) und Pinzgau (+3/+3) arbeiten sich bisher konstant mit jedem Ranking ein paar Plätze höher
  • Vienna Hub erst das zweite mal im Ranking um 2 Plätze

Den neuen Gruppen, die erstmals unter den Top 50 der Aktivität je Mitglied sind wünsche ich bestes Gelingen und Durchhalten, denn Networking ist etwas für nachhaltiges WIRKEN im Netz …

Neu im Top 50 Ranking nach Mitgliederpostings

In diesem Xinne fröhliches Netzwirken

und bis zum nächsten AT – Gruppenranking.

oder zum Moderator:innen Workshops in Wien … Aussicht mit Weitsicht geniessen



Ihr/Euer

Michael Rajiv Shah

offizieller XING Trainer in Österreich
Frag doch den fINDER | Partner für den authentischen Auftritt im Netz

Für den Fall, dass eine Ihnen wichtige Gruppe über 200 Mitgliedern fehlen sollte,, sagen Sie mir bitte Bescheid. Die Suchwörter „Austria, Austrian, Burgenland, Kärnten, Niederösterreich, Oberösterreich, Österreich, Österreicher, Salzburg, Steiermark, Tirol, Vorarlberg und Wien“ konnten diese wahrscheinlich nicht zutage fördern. Ausgeschlossen sind Länderübergreifende (D-A-CH), Hochschul- und Firmengruppen.



P.S.: Leider sind mir im Nachhinein ein paar Fehler aufgefallen, die in der kommenden Auswertung natürlich korrigiert werden. Eine kleine Aufzählung … Freue mich über weitere Verbesserungstipps und übernehme selbstverständlich keiner Haftung für die Richtigkeit der Daten. Seite 2 (Gruppengrösse): Platz 54 + 55 sind identisch, Media Sales Österreich wurde in Mediaberatung Österreich umbenannt. Platz 100 müsste Villacher Netzwerk lauten statt Netzwerken in Österreich. Seite 3 (Gruppenwachstum): Platz 9 + 10 sind identisch (s.o.). Die Pongau Gruppe auf Platz 27 gibt es derweil nicht mehr. Seite 5 (Postings): Platz 35 wäre natürlich nicht hervorzuheben gewesen. Seite 6 (Postings/Mitglied): Platz 46 Pongau ist hinfällig

29 Jun

Die Top 100 XING Gruppen Oesterreichs – Vol. 2


Im Ersten Gruppenranking (01.06.2009) konnten Werte erfassen werden, die seit den jeweiligen Gruppengründungen kummuliert vorlagen. Ein aktuelles Bild der Gruppenentwicklung nach Mitgliederzuwachs und Aktivität gibt das Juniranking.

5 Neuaufnahmen (Ergänzungskorrektur zum ersten Ranking)

1 Neustarter (Gruppe unsichtbar im Internet – Top 78)

Die Topaufsteiger in der Gesamtgrösse sind …

Gesamtdurchschnittswerte der TOP 100 Gruppen im Juni 2009
  • Gesamtmitgliederanzahl – 98.140 (+2.682 Mitglieder)
  • Gesamtmitgliederanzahl im Schnitt – 981 (+29) (22 Gruppen sind besser)
  • Gesamtmitgliederzuwachs pro Tag – 92 (-120 je Tag weniger im Juni)
  • Gesamtmitgliederzuwachs im Schnitt – 0,55 (Der Zuwachs war im Juni um74,18% geringer)
  • Gesamtmenge der Postings – 259.788 (+4.276 Postings im Juni 2009)
  • Gesamtmenge der Postings im Schnitt – 2.598 (14 Gruppen sind besser)
  • Gesamtpostings pro Tag im Juni 2009 – 187 (-342 Postings je Tag)
  • Gesamtpostings pro Tag im Schnitt – 1,95 (-3,34) (20 Gruppen sind besser)
  • Durchschnittliche Postings je Gruppenmitglied im Juni – 1,68 (-1,0)
Die Top 10 XING Gruppen in Österreich

… nach Grösse blieben zu Mai 2009 unverändert

… nach Wachstum je Tag seit 1. Juni 2009 (nun wird es spannend)
… Gruppeneinstellung erlaubt keine Namensnennung (*)

Wie Sie schon weiter oben entnehmen konnten, sank der Gesamtmitgliederzuwachs je Tag (Vergleich = Mitgliederzuwachs je Tag seit Gruppengründung) von 212 je Tag auf 92 je Tag im Juni 2009. Damit zeigen sich die derzeit realistischen Wachtstumzahlen. (Bemerkung: meine Beobachtung anhand der Entwicklung des Austrian Desks, lag das Wachstum in den ersten 5 Monaten des Jahres 2009 doppelt so hoch).

  1. Club Tourismus (5,21 M/Tag| +526% | +56 Plätze gestiegen)
  2. Austrian Desk (4,10 M/Tag | +31,54% | +12 Plätze gestiegen)
  3. Gruppe unsichtbar* aus OÖ (3,72 M/Tag | +234.26% | +45 Plätze)
  4. Klagenfurt (2,55 M/Tag | -67,02% Wachstumszunahme | +5 Plätze)
  5. Gruppe unsichtbar* Sport (2,45 M/Tag | -34,93% Wachstumszunahme | +7 Plätze)
  6. Marketing Community Austria (2,24 M/Tag | -41,46% Wachstumszunahme | +5 Plätze)
  7. Kontakte Österreich (2,03 M/Tag | -83,46% Wachstumszunahme | -4 Plätze)
  8. HSMA Austria (1,31 M/Tag | +29,37% Wachstumszunahme | +53 Plätze)
  9. Wiener Fußball (1,41 M/Tag | -91,17% Wachstumszunahme | -7 Plätze)
  10. Gruppe unsichtbar* Steiermark (1,10 M/Tag | -52,59% Wachstumszunahme | +13 Plätze)
… nach Menge der geschriebenen Artikel je Tag
… Gruppeneinstellung erlaubt keine Namensnennung (*)

Hier haben die ersten Plätze getauscht. Die in der Gesamtmenge der Posting (96.175) nach wie vor ‚unschlagbare‘ VIENNA Gruppe, hat Ihren geschriebenen Aktivitätsgrad um 89,79% im Juni reduziert.

Eine gegenüber dem Durchschnitt stark gesteigerte Aktivität können folgende Sport-Gruppen (Fahrradgruppe 3,51,05%, Golfen in Wien 131,03%), Regionalgruppen (Gr. aus Oberösterreich 390,47%, , Freunde des Salzkammergutes +134,74%, Gr. aus der Steiermark +40.54%), Tourismusgruppen (Club Tourismus +188,98%, TouristikerInnen aus Österreich +33,91%) und die im Kurzranking enthaltene Marketing Community Austria (+129,84%) verzeichnen.

  1. Kontakte Österreich (43,83 P/Tag | +2,44 P/Tag | +2 Plätze)
  2. Gruppe unsichtbar* Wiener Regionalgruppe (29,79 P/Tag | -19,41 P/Tag )
  3. Gruppe unsichtbar* Wiener Regionalgruppe (21,83 P/Tag | -191,91 P/Tag | -2 Plätze)
  4. Gruppe unsichtbar* Steirische Regionalgruppe (12,21 P/Tag | +3,52 P/Tag | +6 Plätze)
  5. XING Wien (8,03 P/Tag | -10,73 P/Tag | -1 Platz)
  6. Austrian Desk (7,10 P/Tag | -3,89 P/Tag | +1 Platz)
  7. Wiener Fußball (6,28 P/Tag | -0,12 P/Tag | +4 Plätze)
  8. Gruppe unsichtbar* Hundegruppe (6,24 P/Tag | -2,89 P/Tag | +1 Platz)
  9. Mikrobetriebe (4,79 P/Tag | +2,06 P/Tag | +14 Plätze)
  10. Marketing Community Austria (3,93 P/Tag | +2,22 P/Tag | +16 Plätze)
Nachbemerkungen/Aufälligkeiten (sichtbar wurde):
  • dass sich in der 12. grössten Gruppe die Postinganzahl reduzierte
  • dass 2 Tourismusgruppen in Grösse & Aktivität stark wachsen
  • dass eine Oberösterreichische Regionalgruppe Mitglieder verliert, während eine regional nah gelegene Mitglieder & Aktivität hinzugewinnt
  • dass XING Salzburg im Juni stärker wuchs als XING Wien
  • dass nur 6 aus 100 Gruppen im Juni je Tag stärker wuchsen als im Zeitraum seit Ihrer Gründung
  • dass 4 Gruppen aus den Top 11-50 im des Mai Rankings neu im Top 10 Ranking nach der Menge neuer Postings im Juni sind
Bin auf die weiteren Entwicklungen in unserer österreichischen XING Gruppenwelt gespannt.

Wünsche Allen einen wunderschönen Sommer.


Alle Angaben sind ohne Gewähr. In der verlinkten Liste TOP 100 XING GRUPPEN ÖSTERREICHS – VOL. 2 wurde alle im Internet unsichtbaren Gruppen ausgeblendet. Möchten Sie eine ungekürzte Komplettliste (natürlich nur zur internen Verwendung) erhalten, so fordern Sie diese Bitte per Mail an.


Für den Fall, dass eine Ihnen wichtige -o.g. Kriterien entsprechende- Gruppe fehlen sollte, da die Suchwörter „Austria, Austrian, Burgenland, Kärnten, Niederösterreich, Oberösterreich, Österreich, Österreicher, Salzburg, Steiermark, Tirol, Vorarlberg, Vienna und Wien“ diese nicht zutage förderten, kommen Sie bitte auf mich zu. Ausgeschlossen sind Länderübergreifende Gruppen (D-A-CH), Hochschul- und Firmengruppen.

Simple Share Buttons