08 Mai

Kannst Du Dir vorstellen was Du nicht kennst?

64-Gene-Keys-Verwirrung-Vorstellung-Illumination

Oder warum uns der Verstand und das was wir schon kennen oft im Weg ist

Seit meiner letzten Reise nach Indien bin ich immer wieder mit einem Problem konfrontiert. Sobald ich versuche eines meiner völlig unverstehbaren Erlebnisse nach meiner Initiierung bzw. der Stunde Null zu erzählen, tue ich das mit den Möglichkeiten des Verstandes. Damit Ihr wisst was das z.Bsp. für „Dinge“ sind:

Stell Dir vor Du tust nichts & das geschieht

Weiterlesen

25 Apr

Erkennst Du (D)ein Wunder? Wunderfrage & wundervolle Bodh Woche voller Wunder

Kennst Du die Wunderfrage? Meine Frau schenkte mir dieses Werkzeug letzten Freitag aus der Überzeugung, dass ich dies für meine Arbeit brauche. Sie macht die Lösung eines Problems ganz einfach möglich.

Stell Dir vor es geschieht ein Wunder! Du wachst Morgen auf und das Problem ist gelöst. Woran erkennst Du, dass eine Transformation zum Positiven stattgefunden hat?

Der Prozess aus der solution focussed therapy war wunderbar. Ich hatte ein unglaublich konkretes Bild vor Augen, welches aus einem ganz konkreten Wunsch heraus auch ein Gefühl in mir erzeugte. Einfach toll; Danke für das Geschenk!

Die Erfüllung des Wunsches nach lediglich 5 Tagen finde ich extrem Wundersam!

Das zweite Wunder

Weiterlesen

15 Mrz

Meine göttliche Reise zu Dadashreeji

Dadashreeji-MaitriBodh_Shantikshetra-Premgiri-Ashram_bei_Karjat

Nikolaus mit Dada im Rücken

6. Dezember 2014 nach einer unglaublich inspirierenden Nacht mit meinen Eltern ging ich durch Düsseldorf-Bilk, wo ich zwischen 20-26 lebte. In o.g. Sternstunden gelang es mir endlich als das kleine Kind meiner Eltern begeistert davon zu berichten, wie ich in dem letzten Monaten emotionale Schlacke meiner Vergangenheit aufgearbeitet habe (ohne dass Details als Vorwurf genommen wurden). Andererseits bekam ich viele Antworten auf Geschehnisse, die meinen indischen Vorfahren widerfahren sind; soweit so gut.

Auf einmal spüre ich Dada hinter mir

Ich gehe also durch meinen alten Bezirk, denke an das nächtliche Gespräch und muss vor Freude und Berührtsein weinen, als ich meinen geliebten Dada, meinen indischen Großvater hinter mir spüre und hinter ihm meinen Vater. Logisch, es kann nicht sein, dass jemand der vor über 20 Jahren starb, hinter mir steht. Dennoch die Free Your Self Ausbildung hatte mir den Mut gegeben meinen Gefühlen zu vertrauen.

Dada (2. v.R.), Ba (2. v.L.) und MiSha am Taj Mahal (1969)

Dada (2. v.R.), Ba (2. v.L.) und MiSha am Taj Mahal (1969)

An diesem Tag fiel mein Entschluss im Februar mit einer Gruppe aus 15 ÖsterreicherInnen in ein Ashram nach Indien zu einem „Guru“ zu fahren, der Dadashreeji heisst. Zu diesem Zeitpunkt bis zur Ankunft im Shanti Kshetra Premgiri Ashram hatte ich weder eine Ahnung was mich erwartet, noch die zufällige Übereinstimmung der Namen von meinem Dada (Opa) und Dadashreeji (Dada heisst auch geistiger Führer) geblickt.

International Bodh I - Austria fliegt zu Dadashreeji (Doha)

ÖsterreicherInnen kommen zum International Bodh I & II von Dadashreeji (hier in Doha Qatar)

Dr. Modi’s Resort Karjat – Die göttliche Unterkunft

Weiterlesen

20 Jan

Mondpausenkalender 2016 zum Download

Gestern Abend schrieb ich im Facebookchat meiner FYS Jahresgruppe, dass in Zeiten in denen der „Mond sich seine Pause nimmt“ kontemplatives Arbeiten besonders gut gelingt. Deswegen empfahl ich meinen FreundInnen, sich die Zeiten der „Mondpausen“ als fixe kontemplative Kalenderbestandteile für sich zu nutzen.

Logischerweise wurde ich gefragt, wo es einen solchen Kalender gibt und ob man diesen im Buchladen kaufen könne, was ich leider noch immer verneinen musste. Leider gibt es nach wie vor nur ein paar Astroseiten ohne DOWNLOAD Möglichkeiten bzw. automatischer Integration in ein elektronisches Medium, geschweige denn eine gedruckte Variante.

7 Jahre nach der VOC-Feldstudie

WOW, wie zufällig wurde ich exakt 7 Jahre nach Start der VOC-Studie, an der 34 AstroskeptikerInnen und metaphysisch Interessierte aus XING in einem einmaligen virtuellen Networkingprojekt nicht nur Sinne schärfen, sondern auch mit wildfremden Menschen einen sehr privaten virtuelle 24 Stunden mal 28 Tage geöffneten Skype-Chat übten. Es war mein erstes grösseres „virtuelles“ Networkingprojekt dieser Art. Erst sechs Monate später begann ich meine vierte Profession. Anbei ein Auszug aus der Einladung zur 2007er VOC-Studie um kurz zu erläutern, was es mit Mondpausen auf sich haben soll.

Was bedeutet eine Mondpause für uns?
(von Martina Rusche aus Düsseldorf)

Die Mondpause ist mit der rechten Gehirnhälfte verbunden und unterstützt sie. Damit fördert sie Tätigkeiten und Seinsweisen wie umsorgen, nähren, gebären, fühlen, bei sich sein, meditieren, Geborgenheit geben, Grund verleihen, hegen und pflegen, intuitiv denken.

Hingegen mangelt es der linken Gehirnhälfte während einer Mondpause an Energie. Typische Tätigkeiten und Seinsweisen dieser Gehirnhälfte sind extravertiert und aktiv sein, entscheiden, konkurrieren, logisch denken, analysieren, aus sich herausgehen, effektiv handeln, an die Zukunft denken, die Zukunft planen, korrekt funktionieren, genau sein. Ebendieses Tun gelingt daher unter einer Mondpause schlecht oder gar nicht.

Während einer Mondpause existiert keine Zeit, folglich auch keine Vergangenheit oder Zukunft. Daher ist es ungünstig, in einer Mondpause Dinge zu tun, die auf Kontinuität der Zeit beruhen. Dazu gehören Neubeginn, Unterschriften, Verträge, Abmachungen etc.

Aus der Sicht des Mondes ist eine Angelegenheit, die unter einer Mondpause vereinbart wurde, nur für den Moment, im Hier und Jetzt, gültig.

Die in sich ruhende Qualität einer Mondpause verleiht hingegen allem Tun Tiefe, Glaubhaftigkeit und eine spirituelle Dimension. In keiner anderen Phase sind Muße, Meditation und Kontemplation so erfüllend und bereichernd.

Google Mondpausenkalender nutzen

Da es nach 7 Jahren noch immer keine Mondpausen-App gibt, wie sie meine damalige Idee war bzw. die händische Eingabe bzw. Abschrift von Kalendern müssig ist, habe ich einen Teil meines Kalenders öffentlich geschaltet, sodass Interessierte MiSha’s Mondpausenkalender in Ihr elektronisches Kalendersystem importieren oder abonnieren können.

MiSha’s Mondpausenkalender abonnieren.

Misha’s Mondpausenkalender importieren:

  • Klicke den folgenden Link (hier klicken)
  • die iCal Datei wird dann automatisch zu Import gespeichert

MiSha’s Mondpausenkalender nur anschauen?

  • Klicke den folgenden HTML-Link (hier klicken)
  • MiSha’s Mondpausenkalender öffnet sich dann automatisch

Simple Share Buttons